inneund
halten

Über die Stille
hinaus
Kleiner Chor Husum
Pantomime JOMI
Neue Termine im September 2022:
Flensburg Samstag, 3.9.2022 19 Uhr
Yachting Heritage Centre (YHC)
Husum Sonntag, 4.9.2022 17 Uhr
Messe Husum & Congress
Musik von Cage, Mendelssohn, Whitacre, Voces8, Strozzi u.a. Auszüge aus Erschaffung der Erde, Leben bis zuletzt u.a.

Crossing Over

Spätestens seit Beginn der »Ära Corona« ist »GEHT DOCH!« zur Philosophie des Vokalensembles Kleiner Chor Husum geworden. Nicht bereit, sich von den mit der Pandemie einhergehenden Widerständen für die Kultur künstlerisch in die Knie zwingen zu lassen, verließ der Chor mit seiner musikalischen Leiterin Susanne Böhm 2020 kurzerhand den geschlossenen Raum. Mit anspruchsvollen A-cappella-Konzertspaziergängen unter freiem Himmel machte er sich in Husum und Flensburg auf den Weg zu seinem Publikum.

Auch mit dem Konzert C· inne und halten – über die Stille hinaus bewegt sich der Kleine Chor Husum wieder in eine völlig neue, unerwartete Richtung – und verbeugt sich mit seinem Konzerttitel nicht zuletzt auch vor seinem Gast und künstlerischen Partner des Abends, dem international bekannten – und gehörlosen – Pantomimen JOMI.

Fermate/
Corona

Die Fermate wurde in der Musik lange Zeit auch »Corona« genannt.

Sie symbolisiert in der Notierung eine Art Haltepunkt, der die Wirkung der Interpretation »dehnt« und dem Musiker, der Musikerin Verzierungen erlaubt. Eine Zeit der maximalen Wirkung – und eine Veränderung der Zeit. Ein Innehalten zur individuellen Gestaltung eines Solos.

Wie lange die Fermate/Corona dauert, ist offen.

Musikalisch und darstellerisch widmet sich das Programm dieser spannenden Kooperation zentralen Erfahrungen unserer Gesellschaft seit Beginn der Pandemie. Auch einige der Stücke, die JOMI an diesem Abend in Auszügen spielt, sind in dieser Zeit entstanden.

Der Kleine Chor Husum bündelt die Thematik gesanglich mit Improvisationen, eigenen Stücken und Arrangements von »The Sound of Silence«, der Umsetzung von John Cages »4.33« – und bleibt so seiner künstlerischen Linie in Qualität und Inhalt treu: gewählt wird unbekannte A-cappella-Literatur, interpretiert aus überraschenden musikalischen Blickwinkeln.

Konzerttermine


Die für Februar 2022 geplanten Konzerte mussten wir aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung in den September verschieben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Die Abende mit dem Kleinen Chor Husum und JOMI finden am

  • Samstag, 3.9.2022, 19 Uhr im Yachting Heritage Centre (YHC) Flensburg
  • Sonntag, 4.9.2022, 17 Uhr in der Messe Husum & Congress

statt. Auch in den Konzerten dieser beiden Abende tritt der Chor wieder in einen engen Kontakt zu seinem Publikum. Nähe und Ebenerdigkeit anstelle von Distanz und Entfernung zur Bühne sind bewusst gewählt: Künstlerisch wird ausgedrückt, was wir alle erleben.

Künstlerinnen und Künstler

Kleiner
Chor
Husum

Kleiner Chor Husum

Das Vokalensemble Kleiner Chor Husum hat seit seiner Gründung vorrangig selten aufgeführte A-cappella-Literatur verschiedenster klassischer Stile aufgeführt und hat sich zu einem gewachsenen »Klangkörper« entwickelt, der mit wenig Probenzeit, intensiver Stimmbildung und sängerischer Erarbeitung der Konzertliteratur gesanglich geschmeidig und transparent agiert.

kleiner-chor-husum.de

Susanne Böhm arbeitet in ihrer Wahlheimat Nordfriesland freischaffend als Musikerin. Sie konzertiert als Sopranistin in eigenen Programmen, u.a. mit dem Pianisten Bernd Grußendorf und dem Sänger Ronald Balg.

Entscheidende sängerische Prägung erhielt sie durch Peter Sefcik (Hannover/München) und die Sopranistin Deborah York (Berlin/London). 2020 hat sie begonnen, selbst Musik zu schreiben, und das Unternehmen sound experience creation entwickelt und gegründet.

kirstensusanneboehm.de

Leitung

Susanne Böhm, Leiterin des Kleinen Chor Husum

Pantomime

Pantomime JOMI

Josef Michael Kreutzer alias JOMI studierte bei Marcel Marceau in Paris. Seit 1981 hat er sich als Solo-Pantomime weltweit einen Namen gemacht. Er ist einer der letzten wenigen Pantomimen, die noch in der klassischen Tradition des Marcel Marceau spielen können.

Seine Kunst gibt er als Dozent für Körpersprache und Pantomime weiter. Über mehrere Jahre leitete er in seiner Geburtsstadt im Saarland seine eigene Schule, JOMI für Darstellende Kunst. 1988 gründete er das „Internationale Pantomime­festival im Saarland“, das als Biennale Künstler verschiedenster Herkunft zusammenführt. 1991 hatte er einen Lehrauftrag für Pantomime und Körpersprache an der Hochschule des Saarlandes für Musik und Theater (heute Hochschule für Musik Saar) in Saarbrücken.

Der gehörlose Künstler wurde 1997 in den Vorstand von EUCREA, der Europäischen Vereinigung für Kreativität von und mit behinderten Künstlern, berufen. 1999 wurde er für seine Verdienste um die Pantomime und die interkulturellen Beziehungen in Europa mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.

Seine Tourneen führten JOMI bislang in alle europäischen Länder, nach Afrika und vor allem nach Lateinamerika. JOMI widmet sich in seiner künstlerischen Arbeit vor allem der kritischen Vermittlung sozialer Fragestellungen sowie der Auseinandersetzung mit theologischen und religiösen Problemen. Dabei setzt er neben einer lyrischen Darstellung gezielt auch die Parodie ein.

pantomime-jomi.de

Karte kaufen

Bitte beachten Sie: Beide Konzerte finden gemäß der zu den Konzertterminen gültigen Corona-Verordnung des Landes Schleswig-Holstein statt. Anpassungen an die zum Zeitpunkt der Veranstaltung bestehenden Verordnungen behält sich der Veranstalter vor. Diese berechtigen nicht zur Rückgabe der Karte oder zur Minderung des Kaufpreises. Bei Absage einer Veranstaltung wird gegen Vorlage der Eintrittskarte der Kaufpreis (ohne VVK-Gebühr) erstattet. Sollte eine bereits laufende Veranstaltung abgebrochen werden müssen, wird kein Ersatz gewährt.

Die für Februar 2022 geplanten Konzerte mussten wir aufgrund der aktuellen Corona-Entwicklung in den September verschieben. Bereits gekaufte Karten behalten ihre Gültigkeit.

Die Konzertkarten kaufen Sie schnell und einfach über unseren Partner eventbrite mit Klick auf die folgenden Buttons: